Kinderfreunde»Aktuelles»Langfristige Zusammenarbeit

 

 

 

 

LANGFRISTIGE ZUSAMMENARBEIT BESTÄTIGT

Vertrag zwischen der Marktgemeinde und den Kinderfreunden Gratkorn unterzeichnet

 

Schon 1927 haben die Marktgemeinde und die Kinderfreunde Gratkorn gemeinsam die Kosten für Heizung und Strom für den von der Ortsgruppe geführten Hort im Syz-Haus getragen. Und seit 1984 gibt es Vereinbarungen zwischen den Partnern, die sich gemeinsam um das Wohl der Kinder Gratkorns bemühten und auch längerfristig kümmern werden. Seit 2015 gab es Gespräche über einen Vertrag, den der Gemeinderat mehrheitlich am 20. Mai 2020 absegnete. Und am 4. Juni haben Bürgermeister Helmut Weber und Sandra Kollmann (Vorsitzende der Kinderfreunde Gratkorn) den Vertrag unterschrieben. Dieser Vertrag endet am 31. 12. 2034!

 

Im Wesentlichen geht es um Folgendes: Im Kindergartenbereich übernimmt die Marktgemeinde Gratkorn die Betriebs-, Instandhaltungs- und Versicherungskosten, da die Gemeinde im Jahre 1996 in einen von den Kinderfreunden Gratkorn errichteten Kindergarten (über 600m2 umbaute Fläche samt Einrichtung und an die 1200m2 Freifläche) einziehen konnte.

Im Bereich des Bades übernimmt die Marktgemeinde dieselben Kosten. Dafür genießen alle in Gratkorn gemeldeten, schulpflichtigen Kinder während der Badesaison kostenlosen Eintritt. Auch alle Kindergärten und Schulen können das Bad der Kinderfreunde während der Schulzeit an den Vormittagen kostenlos nützen.